[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Chainsaw
Canon
Puke
Dancing
Sleeping
Smoking
Music
Finger
Demut
Win
Cool2
Idee2
Reading
rock
ThumbUp
applaus
h1
winken
lol
zunge1
zunge2
verwirrt
lol2
drink
sad2
eyes
genkidama
curse
toilet
angel
teufel
drink2
grin2
xmas
xmas2
xmas3
xmas4
xmas5
BIG M
Beiträge: 23 | Zuletzt Online: 17.11.2016
Geburtsdatum
18. Januar 1992
Wohnort
Schweiz
Registriert am:
16.10.2013
Geschlecht
männlich
Lieblingalbum von Eminem
Infinite
    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Was ich gerade höre" geschrieben. 10.01.2014

      Hollywood Hank - Soziopath

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Suche Videos MIT Eminem" geschrieben. 10.01.2014

      Bei Limp Bizkit - Break Stuff sind Snoop Dogg (0:22), Dr.Dre (0:57) und Eminem (1:05) auch kurz zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=ZpUYjpKg9KY (Song ist leider zensiert)
      Ist halt nicht wirklich gefeatured, aber vielleicht ist es doch keine allzu überflüssige Info

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 10.01.2014

      Bei mir hat sich "Beautiful Pain" zu einem meiner Lieblingstracks des Albums herauskristallisiert, der Song ist für mich wie der Track "Beautiful" auf Relapse von der Stimmung her. Beide Tracks werden aber auch nie langweilig :-D
      Die Hook bei "Beautiful Pain" ist für mich auch die beste Hook, die je auf einem Eminem-Track von einer Frau gesungen wurde.

    • Ok, danke :-D

      Hier noch der Text von "Phonofux - Test" auf Deutsch:

      Zitat
      Der Einte meint das, der Zweite kein Plan, Leute ihr habt doch keinen Verstand
      Komm ich machs alleine man, mir ists doch scheissegal
      Mein eigner Part ist Meisterklasse, ich kann euch zu Hause lassen
      und zeige das ich einzeln da das meistern kann mit einer Hand
      Der Geilste da mit Mic am Start, mit Rhymes bereit, die keiner schlägt
      Ich peile es das mit Einzelkampf es steiler geht und keiner da
      ist tighter als mein Style, der gerade flasht wie eine Kamera
      Kapierst dus, verdammtnochmal, der Fux ist der King
      Nach paar Jahren rappe ich mal, bringe Tracks und mache
      dann wieder nix und hänge dann rum, ich mach nur wenn ich mag
      Denn in diesem Rapgame da ist manchmal noch ein whacker Schwanz mit Raps am Start auf Technodrums
      und wollen in die Charts, wollen in den Club, scheisse man, ich kack auf das
      Kack auf Rap, der nicht von Herzen kommt
      ich hör den Shit nicht, ich bin nicht der, der die Schmerzen braucht
      Ich wäre verruchter, wenn ich mir alles würde gefallen lassen
      und schlage dich dafür, mach einmal, heul!


    • BIG M hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      Zitat von RainMan im Beitrag #114
      @ BIG M: Ich glaube Skylar Grey kommt tatsächlich nur einmal vor. In Asshole. Vielleicht noch bei Legacy, da bin ich mir nicht so sicher. Aber bei Survival ist es Liz Rodrigues. Bei Bad Guy dürfte es Sarah Jaffe sein.

      Danke für den Hinweis, kann sie nicht gut unterscheiden^^. Frag mich auch warum die nicht immer als Feature beim Tracktitel aufgelistet sind, naja :D

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Sekt oder Selters" geschrieben. 30.10.2013

      Samsung

      Bleistift oder Kugelschreiber

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      Hier mein Ersteindruck (ist länger geworden als ich dachte):

      Die Verbindungen zu MMLP in den Texten gefallen mir sehr ("Stan" Zitierung, Szene aus "Criminal", "I'm just playing [...] you now I love you" aus "Kill You", Columbine-Line aus "I'm back"). Man merkt auch, dass er den Hunger und die Freude am Rap hat.

      Nur leider geht mir das Gesinge in fast jedem Song auf die Nerven. Wenn er singt ist es mir egal, vielleicht passt es ja wie z.B. in "Rhyme or Reason". Bei dem Lied stimmt das Gesamte für mich, es gibt mir ein fröhliches "I don't give a fuck"-Feeling. Dasselbe Feeling spüre ich auch bei "Berzerk". Mit Skylar Grey kann ich dagegen nichts anfangen. In jedem Track der sie ist, kommt es bei mir so rüber als würde Eminem keine gute Hook einfallen, sodass Skylar kurz was singen muss. Ausnahme dabei bildet für mich "Survival", bei dem sie mit der Hook gut den Song ergänzt.

      "Rap God" haut mich vom Flow her immer noch um, aber der Beat zieht den Song stark runter für mich. Wäre mir so als Freetrack viel lieber gewesen. Kann mir den Track nur geben, wenn ich den Beat im Kopf ausblende, was überraschend gut geht, da man sich beim Zuhören ziemlich konzentrieren muss.

      "Stronger than I was" ist ein unerwarteter, aber überraschend guter Song. Man merkt, dass Eminem wirklich singen kann. "So far..." klingt nach einem Track wie Berzerk, nur lässt die Gitarre und die ständigen Beatwechsel den Song ziemlich chaotisch wirken, ein weniger auffälliges Sample und ein Gitarrensolo wie in "Sing for the moment" hätte ich besser gefunden. Immerhin hat der Song ein paar Beats, die an MMLP erinnern (weil sie aus MMLP sind!).

      Auf den Track mit Kendrick hatte ich mich schon gefreut, weil ich Eminem gerne auf einem Beat wie "Bitch don't kill my vibe", "Money Trees" oder "Swimming Pools" gehört hätte. "Love Game" klingt trotzdem nicht so schlecht und ist mal was anderes. Der Track sticht für mich aber nur wegen dem ungewöhnlichen Instrumental aus.

      Die Hook in "Headlights" mag ich überhaupt nicht, aber man hört dass der Text aus Eminems Herzen kommt. Dieser Track hätte meiner Meinung nach kein Feature haben dürfen. So wie er jetzt ist wirkt er unpersönlicher als er wirklich ist.

      Zu den Songs zu denen ich nichts geschrieben habe kann ich nur sagen, dass sie für mich nicht positiv oder negativ auffielen und eher Durchschnittssongs sind.

      Im grossen und ganzen gefällt mir das Album vom Ersteindruck etwa gleich wie Recovery. Vielleicht diese Meinung sich noch durch weitere Durchläufe des Albums ändern. Verbindungen zu MMLP sind zwar da, aber ausser ein paar Zitaten zu wenig, um dieses Album als Nachfolger der MMLP anzuerkennen.

      Das Feeling der MMLP ist für mich hier nicht da, bis auf die wenigen persönlichen Tracks. Für mich lässt sich das folgendermassen begründen: Eminem hat schon alles erreicht und muss auch nicht rebellieren. Er ist clean (glaube ich) und blickt oft auf seine Vergangenheit zurück. Für mich ist das nicht MMLP Teil 2, sondern eine neue MMLP. Es soll nicht die MMLP mit dem ursprünglichen Marshall fortsetzen, sondern einen neuen Marshall zeigen. Und mit diesem Gedanken kann ich dieser Platte den Nahmen MMLP2 abnehmen.

      Danke fürs Lesen :-D

      Meine Highlights:
      Rhyme or Reason
      Survival
      Stronger than I was

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 29.10.2013

      Gefällt mir weniger, Flow ist wie immer super, Beat geht auch noch, aber irgendwie ist mir das ganze zu poppig.
      Im Radio wirds sicher rauf und runterlaufen, bei mir in der Anlage weniger. Nach diesen 4 Singles habe ich mich entschieden das Album nicht bei Release zu holen.

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "PS4 vs. Xbox One" geschrieben. 28.10.2013

      Warte auch, bis jetzt reizt mich kein Spiel, dass für PS4 oder Xbox One exklusiv kommt. Wenn dann würde ich zur ps4 tendieren, da das, was Microsoft am Anfang mit dem DRM versucht hat, einen sehr schlechten Eindruck hinterlassen hat. Als Linux-Fan warte ich aber auch ab was Valve mit Steam OS und Steam Machines macht, vllt wird das eher was fuer mich sein.

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Schallplatten (Vinyl)" geschrieben. 28.10.2013

      The Cure sagt mir schon was, nur entspricht es weniger meinem Musikgeschmack^^ Das mit der Seele sehe ich auch so, für mich hat es was mit dem Hörprozess zu tun. Der ist bei der CD zwar einfacher, jedoch höre ich die Musik dann automatisch "passiver"

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Übersicht User-Vorstellung" geschrieben. 26.10.2013

      Allgemeines:

      Nickname: BIG M
      Alter: 21
      Geschlecht: Männlich
      Land: Schweiz
      Hobbies: Mit Freunden abhängen, Musik hören
      Beruf/Ausbildung/Schule/Sonstiges: Informatiker im Bachelor-Studium


      Lieblings...

      ..tier: Fuchs
      ..essen: Sushi / Meeresfrüchte
      ..farbe: Je nach Laune
      ..zahl: 7
      ..sportart: Verfolgen tu ich nix, selber Fitness
      ..urlaubsort: Kann keinen als Favorit auswählen, waren alle spitze
      ..musik: Rock, HipHop, Electro
      ..musiker/in: Pink Floyd, Led Zeppelin, Limp Bizkit, Metallica, Offspring, Retrogott, Daft Punk
      ..auto: Muss fahren, Autoradio haben und akzeptabel aussehen, Rest ist mir Wurst
      ..film: Derzeit "Gravity"
      ..getränk: Wasser
      ..ort: Überall wo man sich wohlfühlt und Spass hat
      ..stadt: Fällt mir keine ein
      ..land: Schweiz



      Was Würdest Du Tun? (1-5 Angaben)::

      Wenn du Millonär wärst: Weiterhin arbeiten und bodenständig bleiben
      Wenn du die Möglichkeit hättest, die Zeit anzuhalten: Würde ich mir ne Pause gönnen wann ich will
      Wenn du eine Zeitmaschine hättest: Würde ich Urlaub in einer anderen Zeit machen, um mal was Neues zu sehen.
      Wenn du 3 Wünsche frei hättest: Nie finanzielle Sorgen haben, Gesund bleiben und alle korrupten Leute von der Erde verbannen
      Wenn du eine hohe Amtsperson wärst: Würde ich zu dem, was ich sage stehen
      Wenn du berühmt wärst: Wärs mir egal
      Wenn du 1 Tag im anderen Geschlecht wärst: Versuchen es zu verstehen^^
      Wenn du wüsstest, dass du bald sterben würdest: Dann würde ich mir mehr Ruhe und Luxus gönnen


      Abschließende Eigene Worte:
      Bin nicht der Schreibtüchtigste, aber schau ab und zu gerne mal vorbei. Den Namen BIG M habe ich aus Nostalgie und damit man mich wiedererkennt gewählt. Würde den woanders nicht mehr wählen ^^
      Soweit ich mich erinnern kann war ich beim ursprünglichen Eminem Planet seit Anfang 2006 dabei und beim Eminem Portal war ich auch angemeldet. Hatte durch das Forum einige nette Leute kennengelernt, welche ich heute noch ab und zu treffe. Für Eminem interessiere ich mich nicht mehr so sehr, aber noch genug um in die neuen Sachen reinzuhören und im Forum die News zu lesen.

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Vorschläge/Kritik" geschrieben. 26.10.2013

      Bitteschön, hatte Anfangs gar nicht an die Möglichkeit gedacht, Eminem Planet zu nehmen. Find ich auch am Besten so, Danke fürs Einrichten ^^

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Was ich gerade höre" geschrieben. 26.10.2013

      Metallica - Enter Sandman

    • BIG M hat das Thema "Schallplatten (Vinyl)" erstellt. 26.10.2013

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Vorschläge/Kritik" geschrieben. 17.10.2013

      Eminem Palace
      Eminem Plenum

    • BIG M hat einen neuen Beitrag "Sekt oder Selters" geschrieben. 16.10.2013

      iron man

      telefonieren oder sms?

Empfänger
BIG M
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz