[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Chainsaw
Canon
Puke
Dancing
Sleeping
Smoking
Music
Finger
Demut
Win
Cool2
Idee2
Reading
rock
ThumbUp
applaus
h1
winken
lol
zunge1
zunge2
verwirrt
lol2
drink
sad2
eyes
genkidama
curse
toilet
angel
teufel
drink2
grin2
xmas
xmas2
xmas3
xmas4
xmas5
RainMan
Beiträge: 17 | Zuletzt Online: 06.05.2021
Registriert am:
13.10.2013
Geschlecht
männlich
Lieblingalbum von Eminem
The Slim Shady LP
    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Bundesliga" geschrieben. 05.12.2013

      Ich hoff mal das Dortmund noch was reißen wird...Vielleicht im Pokal oder so. Mich juckt zwar diese ganze Rivalität zwischen Dortmund und Bayern herzlich wenig...ABER hab keine Lust drauf, dass die Bayern schon wieder alles gewinnen, ist immer so anstregend das Gelaber deren Fans anzuhören.

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "PS4 vs. Xbox One" geschrieben. 05.12.2013

      Und hat jemand die PS4?? Wie ist sie??

      Ich habe mich das ganze Jahr so erwachsen gefühlt, weil ich nie das Gefühl hatte, ich brauch diese Konsole sofort am Erscheinungstag.
      Deshalb hab ich sie nicht vorbestellt...Und jetzt hab ich natürlich doch plötzlich mega Bock drauf. Aber die Ausfallquote scheint ja brutal zu sein, dieser neumoderne Scheißdreck mit den andauernden Systemupdates ist bei seinen ganzen Vorteilen halt auch immer riskant...

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Alligatoah" geschrieben. 05.12.2013

      Ich höre ihn schon einige Zeit und finde sein Sound wird immer besser. Mir gefällt das immer, wenn man merkt und mitverfolgen kann wie ein Künstler Album um Album "professioneller" klingt. Die Tracks werden runder und die Alben in sich stimmiger...

      Finde Triebwerke richtig fett, auch wenn mir der Hype der ganzen Kiddies den eigentlich geilen Song "Willst du" mittlerweile total vermiest :D
      Beim Trailerpark ist er meiner Ansicht nach gut aufgehoben, auch wenn er sich deutlich von den anderen abhebt...Aber der Sound ist einfach so übertrieben witzig...

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Eure Lieblingszeilen aus der MMLP2" geschrieben. 15.11.2013

      Hab jetzt keine Lust alle Songs durchzugehen, aber:

      Bei So much better kann ich nur zustimmen:

      Dieses "L....L....L...L... Lesbian!!" und die veränderte Jay-Z 99 Problems Line...

      Rhyme or Reason (übrigens mittlerweile eines meiner Favoriten)

      "So yeah, Dad let's walk, let's have us a father and son talk
      But I bet we probably wouldn't get one block
      Without me knockin' your block off
      This is all your fault"

      Das Cleanin out my Closet gegen seinen Vater :)

      Bei Bad Guy ist es schwer...

      richtig fett:

      "Backs to the wall, I’m stacking up all them odds
      Toilets clogged, yeah cause I’m talking a lot of shit but I’m backing it all up"

      oder

      "I also represent anyone on the receiving end of those jokes you invent
      I'm the nightmare you fell asleep in and then woke up still in
      I'm your karma closing in with each stroke of a pen"

      Dieses Lied ist einfach göttlich. Das ist Storytelling, Selbstreflektion, Wut, Nostalgie in Einem. Einfach unglaublich.

      Ich mach wann anders weiter...muss Bad Guy hören

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 06.11.2013

      Hier mal eine leicht gekürzte/geänderte Version meines Review, das ich auch bei Amazon hinterlassen hab. (Natürlich mit 5 Sternen)

      Nach Ankündigung des Albums und vor allem nach Bekanntwerden des Titels hatte ich die Befürchtung, dass das ganze aufgesetzt wirkt. Das Eminem ein Image verkörpert, welches er vor über einem Jahrzehnt hatte. Dass die Lieder deshalb an Authentizität verlieren könnten. Alles Quatsch. Klar, der Mann ist über 40 Jahre alt und die textlichen Inhalte sind mal wieder provokant, beleidigend, persönlich und verbittert. Manchmal kann einem da schon die Frage in den Kopf schießen, ob er irgendwann mal erwachsen wird. Aber es wirkt zu keiner Sekunde peinlich oder kindisch.

      Über Eminems Fähigkeiten zu rappen muss man kaum mehr Worte verlieren. Seine Texte, in Form von Reimketten, Wortspielen und anderen sprachlichen Mitteln sind wie immer außergewöhnlich. Seine Flows einzigartig und seine Stimmvariationen besser den je. Er hat sich selbstironisch den Titel des Rap Gods verliehen und liefert auf diesem Album einen Beweis der Extra Klasse.
      Ein paar Sätze möchte ich jedoch über die Dinge außerhalb seiner unantastbaren Rap Skills verlieren.
      Die Produzenten haben unglaubliche Arbeit geleistet. Jeder einzelne. Egal ob Rick Rubin (Berzerk, Love Game, Rhyme or Reason), Emile Haynie (Legacy, Headlights) oder der fantastische Luis Resto mit seinem Keyboard (So much better, Stronger than i was). Alle haben die Message, die hinter diesem Album steckt, verstanden. Es ist musikalisch eine gelungene Anlehnung an alte Eminem Zeiten, die allerdings mit neuen und modernen Einflüssen absolut im Jahr 2013 ankommt und einen letztlich ganz einzigartigen und abwechslungsreichen Sound bietet. Dass Eminem viele seiner Lieder selbst mitproduziert hat ist nur ein weiterer Beweis seines Talents und seiner Genialität.

      Das Album bietet sehr viele Gastauftritte, nicht alle sind in der Tracklist aufgeführt. Nun kann man sich daran stören oder nicht. Ich finde, es sorgt für eine unglaubliche Individualität der Lieder und schafft eine gewisse Abwechslung, die aber immer an einen klar erkennbaren roten Faden geknüpft ist. Mir kommt das Album weder zu poppig vor, noch zu Old-School-lastig. Eminem hat einen perfekten Mittelweg gefunden. Einen Mittelweg zwischen den Midtempo Nummern wie "Headlights", "Stronger Than I Was", "The Monster" oder "Beautfiul Pain", den typischen Eminem Brettern wie "Brainless", "Berzerk", "So Much Better" oder "Bad Guy" und den passenden Experimenten wie "Love Game", "So far.." oder "Asshole". Alles harmoniert so unglaublich gut miteinander. Auch die vielen Samples und die immer wieder auftauchenden Verweise auf alte Eminem Songs fügen sich nahtlos ein und wirken mit, dass diese CD eventuell in ein paar Jahren als Eminems Masterpiece verstanden werden könnte. Dazu muss nun erstmal Zeit vergehen. Aber ich kann guten Gewissens sagen, dass dieses Album Hip Hop unglaublich viel Erkenntnis bringt. Die Erkenntnis, dass diese Musikrichtung einen Weg zwischen Mainstream und Authentizität finden kann, wenn man genügend Liebe und Energie hineinsteckt.

      Ich habe auch noch ausführliche Reviews zu den einzelnen Liedern geschrieben, aber die erspare ich euch. Habe ja nun schon genug geschrieben.
      Deshalb nur kurz ein Überblick:

      10 Sterne gibt es für das unglaubliche geniale (und vielleicht eines der besten Rap Lieder aller Zeiten) "Bad Guy", für "So Much Better", für "Legacy", "Rap God", "Stronger Than I Was", "Love Game" und "Headlights"
      9 Sterne für alle anderen, mit Ausnahme von "Evil Twin" und "Groundhog Day"...Diese beiden musste ich schon das ein oder andere Mal skippen.. :)

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Schallplatten (Vinyl)" geschrieben. 30.10.2013

      Im Sommer habe ich tatsächlich ein paar Abende mit einem guten Freund nur damit verbracht teuren, leckeren Alkohol zu trinken und dazu alte Schallplatten zu hören. Hatte irgendwie Stil und war schon cool.
      Allerdings würde ich das Hören nicht als ein anderes bezeichnen. Ich glaube, das ist oftmals nur eine Täuschung. Ich bin definitiv der Meinung, dass Musik "Seele" hat und es unterschiedliche Weisen gibt Musik zu hören und aufzusaugen. Aber ich glaube das ist unabhängig von dem Medium. Zumindest bei mir. Ich kann auch den PC hochfahren ein Album starten und mich aufs Sofa legen. Da kommt für mich dasselbe rüber wie wenn ich das gleiche Album auf Schallplatte höre.
      Was ich jedoch echt zugeben muss: So Schallplatten sehen verdammt gut aus und laden irgendwie zum Sammeln ein. Ich habe auch einige daheim, die wenigstens hab ich selbst gekauft. Viele sind von meinen Eltern oder habe ich mal geschenkt bekommen. Die stehen jetzt in einer schönen Holzkiste neben dem Plattenspieler und sind einfach tolle Dekoration :)

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      @ BIG M: Ich glaube Skylar Grey kommt tatsächlich nur einmal vor. In Asshole. Vielleicht noch bei Legacy, da bin ich mir nicht so sicher. Aber bei Survival ist es Liz Rodrigues. Bei Bad Guy dürfte es Sarah Jaffe sein.

      Ansonsten muss ich sagen, dass mir gerade die gesungenen Hooks sehr gut gefallen. Irgendwie bringen die mir Abwechslung. zB finde ich die Hook und auch die gesungene Bridge von Nate Ruess echt schön und es passt irgendwie zu dieser versöhnlichen Atmosphäre des Songs. Das ist auch das was ich mit meinem letzten Post schon meinte. Phasenweise ist das echt der Eminem aus MMLP aber auch aus SSLP Zeiten, aber durch die Hooks und durch ein paar Songs ist das Ganze einfach im Jahr 2013 angekommen und diese Mischung finde ich echt absolut genial. So und jetzt halte ich meine euphorisierte Klappe :D

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Was sind eure Lieblingsserien?" geschrieben. 30.10.2013

      Zitat von Shade im Beitrag #3
      Ja die ziehen es jezt natürlich bisschen in die Länge bei HIMYM , aber finde die Staffel bis jetzt trotzdem ganz gut.. denke die richtigen Knaller kommen dann während der Hochzeit


      Also schlecht finde ich sie nicht. Die ersten zwei Folgen waren auch überragend.
      Aber jetzt ist irgendwie ein bisschen Leerlauf drin. Aber die Gags stimmen eigentlich schon :) Vielleicht fehlt mir auch nur das McClarens

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      Zitat von Shabe im Beitrag #108
      wills auch hören... schick mir mal ein link bitte :D




      Erledigt :)

      Also das Ding hat jetzt echt meinen Abend gerettet. Das ist zum großen Teil richtiger Marshall Mathers Sound, von den Beats, den Flows, der Power her. Das Ganze aber ans Jahr 2013 angepasst, mit den richtigen modernen Einflüssen. Die Hooks sind geil. Die Features passen für mich.
      Jetzt lass ich das Ganze mal wirken, freue mich wenn meine Deluxe Edition kommt und schreibe dann ein ausführliches Review!

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      Ich kann nicht anders...ich höre es gerade schon :)))

      Und nach 5 Liedern bin ich einfach nur geflasht.... FETTER SCHEISS!! Übelst geil :))))))

      Also mittlerweile bin ich bei Lied 10. Und ich weiß warum es Marshall Mathers LP 2 heißt und finde diesen Titel jetzt absolut passend!!!!

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Was sind eure Lieblingsserien?" geschrieben. 30.10.2013

      How I Met Your Mother und Game of Thrones sind die einzigen Serien, die ich immer schauen muss und bei denen ich alle Folgen kenne.
      Von der 9ten Staffel HIMYM bin ich bisher irgendwie enttäuscht, schaut die hier zufällig auch jemand?

      Wenns im TV läuft schau ich manchmal noch The Big Bang...

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 30.10.2013

      Mittlerweile finde ich "The Monster" ganz gut. Ich war großer Fan der beiden "Love the way you lie", da hat mir Eminem zusammen mit Rihanna sehr gut gefallen. "The Monster" hat ein bisschen gebraucht, aber jetzt ist es irgendwie im Ohr :)

      Ich sehe das Ganze ein bisschen entspannter was Erwartungen an den Albumtitel MMLP 2 und allgemein Eminems Entwicklung angeht: Mir hat eigentlich bis auf Encore und The Re Up bisher immer alles von Eminem gefallen. Klar, die Sachen Ende der 90er und zur Jahrtausendwende waren absolut grandios und auch einzigartig für mich. Aber auch alles danach hat irgendwie seinen Platz ganz weit oben gefunden. Und jedes Album hatte seinen roten Faden und war definitiv nicht ausschließlich Geldmacherei. Ich finde Eminem hat es immer sehr gut geschafft den schmalen Grad zwischen Kommerzierung und Authentizität nicht zu verlassen.
      Nach den bisher bekannten Lieder hätte ich an Eminems Stelle das Ding auch nicht unbedingt MMLP 2 genannt, weil es von den Einflüssen, Produzenten, Features niemals dem Sound von damals entsprechen kann. Aber um ehrlich zu sein ist mir das völlig egal wie es heißt. Die einzige Erwartung, die ich habe, ist, dass er es wieder mal schafft, ein Album zu releasen, das ein in sich stimmiges Werk präsentiert und mir die Songs gut ins Ohr gehen. Und das schafft er bisher mit den 4 Songs auf jeden Fall.

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 15.10.2013

      Was er da raushaut ist tatsächlich göttlich. Flows und Lyrics sind überirdisch.

      Der Beat nervt ab und an ein bisschen und das Gepiepse wird den Vocals einfach nicht gerecht. Und die Hook hätte er sich sparen können...

      Der Part von 4:25 an ist natürlich weltüberragend, aber mir persönlich gefällt dieser brutale aggressive Flow ab 3:22 noch ein bisschen besser - genau so liebe ich Eminem! Und dann noch die Anspielung auf "I´m back" Perfekt!!! :D

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 14.10.2013

      Zitat von Kool Shady im Beitrag #37
      I'M PREMIERING A NEW SONG TODAY. Start following along here on my page at 5pm ET.


      quelle: eminem facebook


      müsste dann ja jetzt um 23 Uhr unserer Zeit sein oder nicht? Da lohnt es sich ja noch ein paar Minuten wach zu bleiben

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "The Marshall Mathers LP 2" geschrieben. 13.10.2013

      Survival und Berzerk sind beide richtig gut geworden!! Survival ist das Til i collapse von heute - Unglaublich treibend, motivierend und mächtig!!!
      Und Berzerk macht einfach nur Spaß! Der Beat, die Samples, Eminems Flow, die Lyrics. Vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann einfach nur der Wahnsinn! Und das Video dazu rundet das alles ab!

      Tracklist interessiert mich immer wenig. Scheiss auf die Features und anhand der Tracktitles kann man eh nicht erkennen wie "gut" ein Song wird.

      Vorfreude pur! Hoffentlich kann er diese erfüllen :D

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Casper" geschrieben. 13.10.2013

      Ich weiß nicht was ich davon halte. Wirklich keine Ahnung. Bisher habe ich mir das Album nicht gekauft und höre es nur gelegentlich bei Spotify.
      Ja vielleicht ist es Möchtegernpoesie. Teilweise wirken die sprachlichen Mittel, mit denen Casper bei XOXO noch unfassbare Stimmung bei mir erzeugen konnte, bei Hinterland aufgesetzt und erzwungen.
      Die Musik an sich ist wieder echt gelungen und sogar vielseitiger finde ich. Aber die Themenwahl lässt irgendwie nicht mehr so viel Interpretationsspielraum...Es gibt einfach ein klares Konzept und einen klaren roten Faden. Und das passt irgendwie nicht und wirkt dann ein bisschen kommerziell.

      Aber vielleicht muss ich da auch selbst über meinen Schatten springen und XOXO nicht als Vergleich herziehen.

    • RainMan hat einen neuen Beitrag "Warum dieses Forum?" geschrieben. 13.10.2013

      Wie geil :)

      Nun also doch nochmal ein Forum

      Coole Sache! Da mache ich mit, denn:

      Die neuen Eminem Sachen sind ja wohl mal richtig geil und ich hab unfassbare Lust aufs neue Album!!!

      Danke an Shabe für den Hinweis, dass es nach all der Zeit wieder ein Forum gibt :)

Empfänger
RainMan
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz